1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

Paradiesische Rezepte

Discussion in 'Strandbar' started by Emily [GIF], May 11, 2017.

  1. Emily [GIF]

    Emily [GIF]
    Expand Collapse
    Aloha Team
    Staff Member

    Joined:
    Feb 10, 2017
    Messages:
    9
    Likes Received:
    0
    Ich habe mir gedacht, es wäre doch schön einen Thread zu haben in dem ein paradiesische Kochrezepte gepostet werden. Unter euch gibt es bestimmt den ein oder anderen talentierten Koch, der uns ein paar seiner Lieblingsrezepte verraten kann :) Toll wären natürlich vor Allem hawaiianische Gerichte! Ich mache mal direkt den Anfang mit dem heutigen Hähnchencurry-Rezept. Das ist bisweilen auf jeden Fall mein persönliches Lieblingsgericht.

    [​IMG]

    Hawaiianisches Hähnchencurry:

    Zutaten:


    200g Basmatireis
    Salz
    500g Hähnchenfilet
    3 Lauchzwiebeln
    1 Dose Ananas, in Scheiben
    2 Tomaten
    2 EL Öl
    1 EL Currypaste
    200ml Kokosmilch
    Pfeffer
    1 EL Limettensaft
    50 g Käse (Gouda)
    Chilischote(n) und Cocktailkirschen zum Ganieren

    Zubereitung:

    Arbeitszeit: ca. 40 Min.
    Den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser zubereiten.

    Inzwischen das Hähnchenfilet waschen und trocken tupfen. Danach in gleichmäßige Streifen schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und ebenfalls in Streifen schneiden. Die Ananas abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen. Die Tomaten waschen, putzen, vierteln und entkernen. Das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden.

    Das Öl erhitzen und das Hähnchenfilet darin anbraten. Die Lauchzwiebeln zufügen. Mit Salz und Currypaste würzen. 100 ml Ananassaft und Kokosmilch zufügen und Alles 3 Minuten köcheln. Die Tomaten unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

    Die Ananasscheiben auf hitzebeständige Teller legen. Das Geschnetzelte darauf verteilen. Den Käse reiben und darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225°C/ Umluft: 200°C/ Gas: Stufe 4) ca. 5 Minuten überbacken. Mit feinen Chilistreifen und Cocktailkirschen garnieren und mit dem Reis servieren.
     
  2. Emily [GIF]

    Emily [GIF]
    Expand Collapse
    Aloha Team
    Staff Member

    Joined:
    Feb 10, 2017
    Messages:
    9
    Likes Received:
    0
    Nach dem langen Wochenende brauchen selbst wir auf Aloha ein wenig Stärkung um wieder voller Tatendrang in die Woche zu starten! Unsere allseits bekannten Küchenchefs haben uns sogar eines ihrer Lieblingsrezepte verraten, damit wir den hawaiianische Urlaubsflair auch in der eigenen Küche genießen können.

    Da sage ich doch: Lasst es euch schmecken!

    [​IMG]

    Kokos-Ingwer Suppe:

    Zutaten:


    1kg Karotten, geschält, dünn geschnitten
    1 Zwiebel, fein gehackt
    1 Stück Ingwer, mind. daumengroß
    4 mittelgroße Süßkartoffeln
    1 Dose Kokosmilch
    1/2 Liter Gemüsebrühe
    2 EL Limettensaft
    1 EL Honig
    Salz und Pfeffer
    1 Bund Koriander

    Zubereitung:

    Arbeitszeit: ca. 45 Min.
    Zwiebeln in etwas Öl bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten. Karotten und Ingwer beigeben und Alles weitere 5 Minuten anbraten. Anschließend die Gemüsebrühe und die geschälten, gewürfelten Kartoffeln hinzugeben und etwa 25 Minuten kochen, bis das Gemüse weich. Abkühlen lassen. Die Gemüsesuppe mit dem Pürierstab pürieren. Im Anschluss Kokosmilch, Limettensaft und Honig hinzugeben und leicht erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren mit gehackten Korianderblättern bestreuen. Die Suppe kann falls gewünscht mit Gemüsebrühe nachverdünnt werden.
     

Share This Page